Sie wollen per Telefon bestellen oder brauchen Hilfe?

Dann rufen sie uns gerne an Mo - Fr von 9:00 - 16:00:

0800 - 34 34 007
(kostenfrei)

030 - 81 09 52 47
(normal kostenpflichtig)

Bei telefonischer Bestellung können sie nur mit Kreditkarte (Mastercard und Visa) oder per Vorauskasse mit Banküberweisung bezahlen. Hinweis: Lieferzeit verlängert sich bei Banküberweisung um die Zeit, bis der Rechnungsbeitrag auf unserem Konto eingegangen ist.

Über Little Greene

Little Greene Paint Company Limited ist ein unabhängiger englischer Farbenhersteller und ein Familienunternehmen, das sich der sozialen und umweltfreundlichen Produktion von qualitativ hochwertigen Farben und Tapeten verschrieben hat. Mit Aufzeichnungen, die bis ins Jahr 1773 zurückgehen, ist das Werk Little Greene Dye Works of Collyhurst Wood am Stadtrand von Manchester einer der ältesten Industriestandorte zur Produktion von Farben und Färbemitteln in England. Dieser Bezug spiegelt sich auch in den Landkarten-Skizzen auf den Gebinden von Little Greene wider, welche die damalige Umgebung der Little Greene Dye Works zeigen.

Little Greene FarbtopfDer Earl of Derby gewährte im 18. Jahrhundert die Nutzungsrechte für den Standort als ein „Haus zum Produzieren von Farben“. Joshua Rowlands, der früheste identifizierbare Inhaber der Werke, führte die Entwicklung von traditionellen Farben für Haushalte und gewerbliche Nutzung an, wobei er auf seine Erfahrung bei der Herstellung von Färbemitteln für Baumwolle zurückgreifen konnte.

Der Standort am Zusammenfluss der Flüsse Irk und Irwell war im Laufe der Jahrhunderte wegen des verfügbaren schnell fließenden, sauberen Wassers aus den Pennines sehr beliebt. Diese natürliche Ressource wurde sowohl als Antriebskraft für die Farbschleifsteine als auch als ein wertvoller Inhaltsstoff der Produkte genutzt.

Die ersten Farben wurden auf Basis natürlicher Harze und Pigmente herstellt – in vielen Punkten ähnlich denen, die von den großen Künstlern dieser Zeit benutzt wurden. Die Entwicklung von synthetischen Verbindungen für die Färbung von Materialien im 19. Jahrhundert ermöglichte eine schnellere und effizientere Produktion, aber viele davon haben sich nicht als sicher oder so gut wie diejenigen, die sie ersetzt haben, bewährt.

Little Greene nutzt heute viele der Materialien, die schon in der Vergangenheit verwendet wurden, für die Herstellung ihrer Farben höchster Qualität – eine Tatsache, die Joshua Rowlands sowohl amüsieren als auch mit Stolz erfüllen würde.

Little Greene ist besonders stolz auf die Farbtiefen ihrer Farben – unterliegende Farbtöne, die sich bei verschiedenen Lichtverhältnissen subtil verändern und einen eigenen Charakter aufweisen: Je komplexer die Pigmentierung desto interessanter die Farbe. Diese Rezepturen und der hohe Pigmentgehalt (über 40 % höher als in vielen handelsüblichen Farben) verschaffen den Farben von Little Greene eine unvergleichliche Farbtiefe und einen echten Unterschied.

Die Tapeten von Little Greene sind eine schöne Ergänzung der Farbpalette des Unternehmens. Jede Kollektion lässt Designs wieder auferstehen, die in vergessenen Archiven gefunden wurden, und wird mit spezialisierten Druckverfahren auf den hochwertigsten Papieren hergestellt, um den Tapeten ihre raffinierten Strukturen, elegante Optik, Robustheit und Langlebigkeit zu vermachen.