Sie wollen per Telefon bestellen oder brauchen Hilfe?

Dann rufen sie uns gerne an Mo - Fr von 9:00 - 16:00:

0800 - 34 34 007
(kostenfrei)

030 - 81 09 52 47
(normal kostenpflichtig)

Bei telefonischer Bestellung können sie nur mit Kreditkarte (Mastercard und Visa) oder per Vorauskasse mit Banküberweisung bezahlen. Hinweis: Lieferzeit verlängert sich bei Banküberweisung um die Zeit, bis der Rechnungsbeitrag auf unserem Konto eingegangen ist.

Farbarten bei Little Greene

Bei Little Greene gibt es fast jeden Farbton als Wandfarben, Holzlacke, Fussbodenfarbe und mehr. Wir zeigen Ihnen hier in einem Überblick welche das sind. Hinweis: Es handelt sich hier nur um einen allgemeinen Überblick. Lesen sie vor Verarbeitung immer zunächst die Datenblätter und machen sie an einer unwichtigen Stelle einen Test, ob die Farbe (bzw. Grundierung) auch haftet und mit dem Untergrund verträglich ist. Im Zweifel ziehen sie unbedingt einen fachkundigen Maler zu Rate.

Wandfarben im Innenbereich:

Am meisten werden für Wände und Decken im Innenbereich bei Little Greene die Absolut Matt Emulsion und die Intelligent Matt Emulsion verwendet. Beide Farben sind auf Wasserbasis. Die Absolut Matt Emulsion ergibt ein sehr mattes Erscheinungsbild (3% Glanzgrad), wohingegen die Intelligent Matt Emulsion ein bisschen glänzender ist (5% Glanzgrad). Der Vorteil der Intelligent Matt Emulsion ist aber, dass sie robuster ist. Ein Vergleich: wenn sie sich einen Velourstoff vorstellen oder eine Cordhose, dann sieht das toll aus, aber bekommt beim Reiben oder Sitzen leicht glänzende Stellen. Und im Prinzip passiert das auch bei der Absolut Matt, wenn man an ihr reibt (in der Regel je dunkler die Farbe desto mehr). Wenn es also darauf ankommt, dass das Erscheinungsbild sehr matt ist, dann ist die Absolut Matt Emulsion die richtige. Wenn es robuster sein soll, dann die Intelligent Matt. Deshalb wird Intelligent Matt Emulsion auch gerne in Korridoren, Küchen, Kinderzimmern oder Bädern genommen (aber nicht im Spritzbereich).

Neben diesen beiden gängigen Wandfarben bei Little Greene können für Fälle in denen es noch robuster sein soll auch Lacke als Wandfarben verwendet werden. Der Typ Intelligent Eggshell ist ja eigentlich ein Holz- / Metall-Lack. Er kann aber sehr gut verwendet werden, wenn sie deutlich robustere Wandoberflächen haben wollen. Er ist glänzender mit 15 % Glanzgrad und kann dann in Küchen oder Bädern verwendet werden (aber nicht in der Duschkabine, es bleibt eine Farbe!). Kunden verwenden das auch öfters an Stelle von Fliesen in der Küche, wenn die Belastung nicht zu gross ist (Fliesen sind einfach stabiler, es bleibt eine Farbe). Auch kann man Intelligent Gloss verwenden, wenn man stark glänzende Wände haben möchte (85%) Glanz. Das ergibt dramatische Effekte. Aber wie auf einem Ceranfeld, sehen sie dann auch leicht jeden Kratzer. Denken sie daran, dass mit beiden Farben die Wand lackiert wird und es eventuell nicht so ohne weiteres möglich ist, diese einfach zu überstreichen (der Lack tut ja viel dafür, dass nichts neues daran haftet).

Schliesslich gibt es für mineralische Untergründe oder Lehmputz die atmungsaktiv bleiben sollen den sogenannten Distemper von Little Greene. Dies ist ein traditioneller, dekorativer Anstrich für Decken und Wände im Innenbereich aus Kalk und Leinöl. Nicht in allen Farbtönen erhältlich und nur auf Bestellung. Lieferzeit 2 Wochen. Muss kurzfristig verarbeitet werden. 

Holz- und Metall-Lacke im Innenbereich:

Der wichtigste Holzlack bei Little Greene ist Intelligent Eggshell. Das ist ein Lack auf Wasserbasis der mit 15% Glanzgrad vergleichsweise niedrig glänzend ist. Er kann mit der richtigen Grundierung für Holzmöbel, Heizkörper und wie oben beschrieben auch für Wände verwendet werden. Der Lack ist robust und hat die traumhafte Farbtiefe von Little Greene Farben.

Wenn sie lieber einen hochglänzenden Lack möchten, dann nehmen sie Intelligent Gloss. Dieser Little Greene Lack hat 85% Glanzgrad und ist auch komplett auf Wasserbasis. Er kann mit der richtigen Grundierung für Holzmöbel, Heizkörper und wie oben beschrieben auch für Wände verwendet werden. Ob sie nun lieber Intelligent Eggshell oder Intelligent Gloss möchten, hängt einfach vom persönlichen Geschmack ab. Nur ein Hinweis: je glänzender ein Lack, desto eher sehen sie auch jeden Fehler im Untergrund.

Neben den beiden wasserbasierten Lacken gibt es bei Little Greene auch ölbasierte Lacke. Diese heissen Flat Oil Eggshell (10% Glanz) und Traditional Oil Gloss (85%). Auch diese beiden Lacke können mit der richtigen Grundierung für Holzmöbel und Heizkörper verwendet werden. Ölbasierte Lacke sind rein prinzipiell ein bisschen härter, aber man muss mit dem Lösungsmittel zu Recht kommen. Sie können Pinsel zum Beispiel nicht mit Wasser auswaschen. Auch ist am Anfang eine stärkere Geruchsbelastung. 

Fussbodenfarbe im Innenbereich:

Die Fussbodenfarbe bei Little Greene ist auf Ölbasis, um maximale Robustheit zu gewährleisten. Es gibt diese in fast allen Farbtönen und sie hat 50% Glanzgrad. Die Ergebnisse mit Little Greene Fussbodenfarbe werden unglaublich schön. Wir haben das selbst auch in unseren Geschäften in Berlin. Achten sie gerade bei Fussbodenfarbe aber darauf, dass der Untergrund richtig vorbereitet ist und dass richtig grundiert ist. Tipp: Man kann einen Fussboden der jetzt mit Klarlack gestrichen ist nicht einfach nur überstreichen. Der Klarlack tut ja alles dafür, dass etwas neues nicht darauf haftet. Man muss als abschleifen oder zumindest gut anschleifen und grundieren. Die Grundierung alleine ohne handwerkliches Arbeiten reicht in der Regel nicht.

Farben für den Aussenbereich:

Hier gibt es bei Little Greene für Holz und Metall (wenn grundiert) im Aussenbereich auf Wasserbasis den Intelligent Exterior Eggshell. Mit nur 15% ist es ein vergleichsweise matter Lack. Er kann sogar auf rohes Holz ohne Grundierung aufgetragen werden. Ist das Holz aber knotig (Astknoten), dann brauchen sie aber zunächst eine Knotengrundierung, sonst kommen knotige Flecken durch. Das Holz darf nicht verfault sein oder anderweitig schon behandelt. Dieser Lack hat auch eingebauten Algen- und Schimmelschutz.

Desweiteren gibt es einen Ölbasierten Lack für Holz und Metall (wenn grundiert) Aussen der bei Little Greene dann Tom's Oil Eggshell heisst. Auch dieser Lack hat nur 15% Glanzgrad. Er ist ein bisschen härter als die wasserbasierte Variante, hat aber die bekannten Nachteile ölbasierter Farben.

Dann gibt es noch eine hochglänzende Variante die Traditional Oil Gloss heisst. Das wird öfters mal für Eingangstüren genommen, wie man sie aus England kennt. Der Glanzgrad ist 85%.

Und dann gibt es noch eine Fassadenfarbe. Es handelt sich um einen100%igen Acrylanstrich (Hausfarbe) die nur 5% Glanz aufweisst also matt ist. Gibt es in fast allen Farbtönen. Wir raten Ihnen zur Verarbeitung einen fachkundigen Maler hinzuzuziehen. Der Vollständigkeit halber wollen wir noch erwähnen, dass es für Fassaden auch einen Limewash gibt. Das ist ein aus Löschkalk hergestellter Anstrich, der sehr traditionell ist. 

Grundierungen:

Um ein perfektes Ergebnis zu erzielen empfehlen wir Ihnen immer die entsprechenden Grundierungen von Little Green zu verwenden. Diese bereiten den Untergrund vor, verbessern die Haftung und sorgen dafür, dass der Farbton perfekt heraus kommt. 

Wall Primer Sealer: Wenn sie eine Wand haben die zum Beispiel mit Dispersionsspachtel oder Gips neu gespachtelt wurde und geeignet getrocknet ist, dann ist das die richtige Grundierung, um sie beispielsweise für einen Anstrich mit den wasserbasierten Farben Absolut Matt Emulsion, Intelligent Matt Emulsion oder der Fassadenfarbe vorzubereiten. Es wird die Haftung verbessert und der Farbton kommt noch besser heraus. Wenn perfekt gespachtelt wurde, bekommen sie so das perfekte Little Greene Ergebnis. Geeignet für Wände Innen und Aussen, aber nicht für Kalk- oder Silikatuntergründe.

Intelligent Primer Undercoat: Wenn sie rohes Holz haben ohne Astknoten (oft bei Buche der Fall), dann ist das die richtige Grundierung, um sie beispielsweise für einen Anstrich mit den wasserbasierten Lacken Intelligent Eggshell oder Intelligent Gloss vorzubereiten. Es wird die Haftung verbessert und der Farbton kommt noch besser heraus. Auch geeignet für Wände Innen, aber nicht für Kalk- oder Silikatuntergründe. Für Metalle gibt es bei Little Greene keine wasserbasierte Grundierung. Nicht die ölbasierte nahmen.

Aluminum Wood Primer: Wenn sie Holz haben mit Astknoten (Kiefer, Fichte), dann ist das die richtige Grundierung, um sie beispielsweise für einen Anstrich mit den wasserbasierten Lacken Intelligent Eggshell oder Intelligent Gloss vorzubereiten. Es werden die Astknoten abgedeckt, so dass es später zu keinen Farbveränderungen kommt, es wird die Haftung verbessert und der Farbton kommt noch besser heraus.

Traditional Oil Primer Undercoat: Wenn sie rohes Holz haben ohne Astknoten (oft bei Buche der Fall) oder Metall, dann ist das die richtige Grundierung, um sie beispielsweise für einen Anstrich mit den ölbasierten Lacken vorzubereiten. Es wird die Haftung verbessert und der Farbton kommt noch besser heraus.